ChristophTutorials - (Video)Tutorialseite und IT-Blog

Zitat der Woche

Früher hatten wir die spanische Inquisition. Jetzt haben wir die Kompatibilität.
- Herbert Klaeren

Letzte Artikel

Zufällige Artikel

Verzeichnisse

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Blog Verzeichnis Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blog Button
Datenschutzerklärung
Impressum

Win: User deaktivieren/verstecken - 19.07.2013

Wird unter Windows ein neues Benutzerkonto erstellt, wird dieses beim Start angezeigt, sodass man sich anmelden kann. Das ist jedoch in einigen Fällen nicht erwünscht. Manchmal braucht man ein Benutzerkonto auch nur für eine bestimmte Zeit und dann über längere Zeit wieder nicht. Oder aber man braucht es zwar, will aber nicht, dass es im Anmeldedialog angezeigt wird.

Benutzerkonto deaktivieren

Um ein Benutzerkonto zu deaktivieren wird zunächst die Kommandozeile mit Administrator-Rechten geöffnet. Dazu wird in der Suche im Startmenü cmd eingegeben, es wird mit der rechten Maustaste auf das Suchergebnis und dann auf "Als Administrator ausführen" geklickt. Um alle auf dem Computer vorhandenen Benutzerkonten anzuzeigen wird net user eingegeben und die Entertaste betätigt. Um einen Benutzeraccount zu deaktivieren muss net user Benutzername /active:no eingegeben werden, wobei für Benutzername der entsprechende Benutzername eingegeben werden muss.

Das Benutzerkonto erscheint nun nicht mehr im Anmeldedialog und lässt sich nicht mehr benutzen. Wird es wieder gebraucht, so kann es mit net user Benutzername /active:yes reaktiviert werden.

Auf diese Weise ist es übrigens auch möglich, das in der Regel deaktivierte Administrator-Konto zu aktivieren, so dass man sich als Administrator anmelden kann. Dazu wird einfach net user Administrator /active:yes eingegeben.

Benutzerkonto verstecken

Solange ein Konto deaktiviert ist, kann es überhaupt nicht verwendet werden. Möchte man aber beispielsweise, dass es möglich ist, über den Kontextmenüeintrag "Als anderer Benutzer ausführen" ein Programm über das Konto auszuführen, so sollte man das Konto nur auf dem Anmeldebildschirm verstecken. Dazu wird der Registrierungseditor geöffnet, indem in der Suche im Startmenü regedit eingegeben und Enter gedrückt wird. Eventuell muss noch ein Dialog der Benutzerkontensteuerung mit "Ja" beantwortet werden. Nun wird zu folgendem Schlüssel navigiert:

HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Microsoft \ Windows NT \ CurrentVersion \ Winlogon

Im Schlüssel Winlogon wird nun, falls nicht vorhanden, ein neuer Schlüssel namens SpecialAccounts erstellt, indem mit der rechten Maustaste auf den Schlüssel, dann auf "Neu" und auf "Schlüssel" geklickt wird. Auf die gleiche Weise wird, falls nicht vorhanden, im Schlüssel SpecialAccounts der Schlüssel UserList erstellt. Hier wird ein neuer DWORD-Wert erstellt, der den Namen des zu versteckenden Users trägt. Der Wert wird bei 0 belassen. Das Benutzerkonto erscheint nun nicht mehr im Anmeldedialog. Soll es wieder eingeblendet werden, so muss der DWORD-Wert gelöscht oder ihm eine 1 zugewiesen werden.

Kommentare:

- kein Kommentar -
Um einen Kommentar zu schreiben ist eine Anmeldung nötig.