ChristophTutorials - (Video)Tutorialseite und IT-Blog

Zitat der Woche

Früher hatten wir die spanische Inquisition. Jetzt haben wir die Kompatibilität.
- Herbert Klaeren

Letzte Artikel

Zufällige Artikel

Verzeichnisse

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis Blog Verzeichnis Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blog Button
Datenschutzerklärung
Impressum
HTML - Weiterlesen - 07.01.11
In der Tutorialreihe zu HTML und CSS wurde ja jetzt schon einiges gezeigt. Wahrscheinlich wurde aber nicht alles ganz verstanden und es gibt immer noch vieles, das nicht gezeigt wurde. Man kann sein wissen nun auf verschiedene Weisen erweitern. Es ist immer gut fremde Quelltexte zu lesen. Beispielsweise den von Christoph-S.de. Man wird im CSS-Code die Eigenschaft "position" mit dem Wert "fixed" finden. Jetzt sollte man nach dieser unbekannten Eigenschaft mit Google oder einer anderen Suchmaschine suchen. Sehr ausführlich und hilfreich sind immer die Treffer von SelfHTML.org. Und schon hat man wieder eine neue Eigenschaft gelernt und kann sie selbst ausprobieren.

Die zweite Möglichkeit ist es ein Buch zu lesen. Diese Möglichkeit ist auch dann empfehlenswert, wenn man hier alles verstanden hat, da es immer gut ist von mehreren Autoren zum selben Thema zu Lesen. Ich persönlich fand das "HTML und CSS Praxisbuch" von Ralph G. Schulz gut. Es gibt hier wiederum Bücher für Anfänger und welche für Fortgeschrittene. Es gibt auch schon Bücher zu HTML5, diese sind aber meistens für Fortgeschrittene gedacht. Die aktuelle HTML-Version ist 4.01, wenn nichts auf dem Buch steht, ist meistens diese Version gemeint. Bei CSS ist Version 2.1 aktueller Standard, Version 3 wird aber auch schon in vielen Browsern unterstützt. Dabei ist es eher egal, welche Version man benutzt.

Die dritte Möglichkeit sind Tutorialseiten im Internet, ähnlich, wie diese. Eine sehr gut geführte, ausführliche Seite ist, wie oben schon erwähnt, SelfHTML, es gibt im Internet aber noch andere gute Quellen. Auch auf dieser Seite soll es noch weitere Tutorials geben.

Es gibt außerdem, beispielsweise bei der Volkshochschule, Workshops zu HTML. Wir sind jetzt aber in HTML schon etwas weiter und es lohnt sich nicht mehr wirklich.

Außerdem hat man immer mal Fragen und es gibt Sachen, die man nicht versteht und die selbst Google nicht erklären kann. Dafür gibt es eine menge Foren und man kann auch einfach mich fragen, meine aktuelle E-Mail-Adresse steht immer im Impressum.

Kommentare:

- kein Kommentar -
Um einen Kommentar zu schreiben ist eine Anmeldung nötig.